Dauerhafte Haarentfernung

Laserepilation
Dauerhafte Haarentfernung mit Laser

Gerade in der warmen Jahreszeit nervt das ständige Rasieren. Dieses ist lästig und irritiert häufig die Haut. Der Laser kann jedoch eine dauerhafte Haarentfernung ermöglichen.

Das Laserlicht erhitzt die Haarwurzeln, weil diese dunkler pigmentiert sind als die Hautzellen. Dies zerstört die Haarwurzel, das Haar fällt aus. Da nur Haarwurzeln in der Wachstumsphase erreicht werden können, muss die Behandlung etwa alle 4-5 Wochen wiederholt werden. Normalerweise kann die gewünschte Reduktion der Härchen mit 5-8 Sitzungen erreicht werden.

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL oder Laser?

Laserlicht besteht aus Photonen (Lichtteilchen), die alle exakt die gleiche Wellenlänge und Richtung haben. Es ist damit sehr zielgerichtet und arm an Nebenwirkungen. Wir verwenden den Diodenlaser, der modernste und effektivste Laser zur dauerhaften Haarentfernung.

Die IPL (Intense pulsed Light) oder auch Blitzlampe ist eine starke konventionelle Lichtquelle, bei der die gewünschten Wellenlängen mittels Filter herausgefiltert werden. Diese Technik eignet sich besonders für helle Härchen, die auf den Laser nur schlecht ansprechen.

Somit haben beide Techniken ihre Vorteile. Wir können Ihnen sowohl den Diodenlaser als auch die IPL anbieten. So kommt bei Ihnen das jeweils effektivere und sichere Gerät zum Einsatz.

Was ist dauerhafte Haarentfernung?

Als dauerhafte Haarentfernung bezeichnet man die Reduktion der Haardichte und Haarstärke für etwa drei Jahre. Die Anzahl der nötigen Sitzungen ist von der Region und dem individuellen Haarwuchs abhängig. Die Behandlung dauert je nach Region zwischen 10 und 60 Minuten und ist wenig schmerzhaft. Eine Behandlungssitzung kostet je nach Region ab €120.

Was muss ich bei der dauerhaften Haarentfernung beachten?

Wichtig ist, dass Ihre Haut während der ganzen Behandlung möglichst wenig gebräunt ist. Das dunkle Hautpigment ähnelt nämlich der Haarwurzel. Somit muss die Behandlungsenergie bei gebräunter Haut reduziert werden, um Verbrennungen zu vermeiden. Die Behandlungen sind somit weniger effektiv.

Nach der Behandlung soll die Haut für 24-48 keiner Reizung ausgesetzt werden (Sport, Sonne, Sauna). Danach sind Sonnenbäder mit Sunblocker wieder möglich.

Damit die dauerhafte Haarentfernung den vollen Effekt hat, dürfen Sie sich einige Wochen vor der ersten Behandlung nicht epilieren (harzen, wachsen, sugaring etc.).

Bitte rasieren Sie die gewünschten Areale 1-2 Tage vor der Behandlung, damit ganz kurze Haarstoppeln sichtbar sind.

Wie komme ich zu einem Termin?

Sie können einen Termin vereinbaren: Telefonisch (+43-512-209045), per Mail (praxis@dr-riml.com) oder über unser Kontaktformular.