Laserbehandlung

Laserbehandlungen werden seit Jahren in der Medizin mit grossem Erfolg durchgeführt. PD Dr. Riml hat durch seine jahrelange Leitung der Laserambulanz des Landeskrankenhauses Feldkirch viel Erfahrung mit Laserbehandlungen.

Unter anderem können Laser eingesetzt werden, um störendes Pigment narbenfrei aus der Haut zu entfernen. Der Laserstrahl ist energiereiches, gebündeltes Licht einer bestimmten Wellenlänge. Dieser gibt in der Haut seine Energie dort ab, wo die störenden Pigmente liegen. Die Pigmentzellen gehen durch diese Energie zugrunde und werden vom Körper abgebaut. So wird das störende Pigment mit jeder Behandlung weniger.

Tattooentfernung mit Laser

Tattoos sind seit Jahren höchst modern. Doch nicht jedes Tattoo erfreut das Leben lang: Entweder die Farbe verblasst, das Motiv gefällt nicht mehr, oder der tätowierte Körperteil ist durch die Alterung nicht mehr ansehnlich.

Mit der Laserbehandlung kann das unerwünschte Tattoo narbenfrei entfernt werden. Meist sind dazu mehrere Sitzungen erforderlich. Besonders gut können schwarze, nicht allzu dicht gestochene Tattoos entfernt werden. Bei farbigen Tattoos, insbesondere roten, gelben oder weissen Farben, muss die Entfernung gut überlegt werden.

Entfernung von Altersflecken mit Laser

Mit einer Laserbehandlung können auch unerwünschte Hautpigmente entfernt werden. Dies ist besonders bei Altersflecken sinnvoll. Muttermale hingegen sollen nicht mit dem Laser entfernt werden, weil eine mögliche spätere Veränderung hin zum schwarzen Hautkrebs so nicht mehr festgestellt werden kann. Hier ist eher zu einer chirurgischen Entfernung zu raten. PD Dr. Riml wird Sie diesbezüglich genau aufklären.

Die Entfernung von Altersflecken ist meist schon mit einer einzigen Lasertherapie möglich.

Wie läuft eine Lasertherapie ab?

Die Lasertherapie wird ambulant durchgeführt und dauert meist nur wenige Minuten. Meist ist eine Oberflächenbetäubung mit einer Betäubungscreme sinnvoll. Danach ist die Kühlung der Haut wichtig, um Verbrennungen zu vermeiden. Sonnenlicht soll an den behandelten Arealen für die ganze Therapiedauer gemieden werden. Wenn mehrere Sitzungen erforderlich sind, werden diese im Abstand von vier bis sechs Wochen durchgeführt.

Terminvergabe

Wenn Sie sich für eine Behandlung durch PD Dr. Riml interessieren, können Sie einen Termin telefonisch unter +43-512-234-652, via Kontaktformular oder per Mail (praxis@dr-riml.com) vereinbaren. Beim Erstgespräch werden Sie von PD Dr. Riml ausführlich über die Laserbehandlung und ihre Risken aufgeklärt und der Behandlungstermin vereinbart.